Archiv der Kategorie: Allgemein

100bp17: Registrierung ab 15.12.2017

Am 15.12.2017 startet der neue Wettbewerb mit Freischaltung der Online-Registrierung;
Deadline mit Upload der Einreichung ist der 24.1.2018

Danach erfolgt die Online-Vorauswahl durch die Juroren und Ende Februar die Auswahl der 100 besten Plakate 17 in der Jurysitzung durch eine internationale Jury, besetzt mit
Peter Bankov, (CZ) Prag
Albert Exergian, (A) Wien
Michael Kryenbühl, Johnson / Kingston, (CH) Bern / Luzern
Jens Müller, optik – Kommunikation und Gestaltung, (D) Düsseldorf
Daniel Wiesmann, (D) Berlin

Die Ausschreibung mit allen Details steht hier bereits zur Ansicht/zum Download bereit und wird allen Abonnenten bis Mitte Dezember elektronisch und postalisch zugestellt: Eintragung in den Verteiler per E-Mail an info@100-beste-plakate.de (bei Interesse an der gedruckten Ausgabe die Anschrift nicht vergessen).

Bald am Start: 100 beste Plakate 17

In wenigen Wochen, nämlich Mitte Dezember, startet der neue Wettbewerb.
Wir hatten das Vergnügen, vor kurzem von den Studierenden der Klasse für Ideen der Angewandten in Wien 15 bereits in hervorragender Präsentations-Qualität aufbereitete Entwürfe zum neuen CD vorgestellt zu bekommen und haben uns für das Konzept von Jakob Mayr und Kilian Wittmann entschieden. [Danke nochmals an alle und an den Projektbetreuer Ingmar Thies!] In nächster Zeit gibt es weitere Informationen hier und bei facebook, alle Details dann in der Ausschreibung, die unter info@100-beste-plakate.de bzw. per Eintragung in den Newsletter, rechts, angefordert werden kann (wenn man noch nicht im Verteiler steht), bei Interesse an der gedruckten Ausgabe die Anschrift nicht vergessen.

Gestaltung: Jakob Mayr/Kilian Wittmann, Klasse für Ideen, die Angewandte Wien

Ausstellungstournee

Nach Essen und Nürnberg hat die Ausstellung der 100 besten Plakate 16 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor wenigen Tagen die erste Station in der Schweiz erreicht und wird noch bis Sonntag, 1.10.2017, im Rahmen des Plakatfestivals WELTFORMAT 17 in der Kornschütte Luzern gezeigt.
Hier einige Bilder von der Eröffnung.
Alle Termine der Ausstellungstour hier.

Bilder von den Ausstellungen in Nürnberg und Essen.

Ausstellungseröffnung Berlin

Ausstellungseröffnung am 15. Juni 2017im Kulturforum am Potsdamer Platz, Staatliche Museen zu Berlin.
Ein Abend, nicht nur die Gewinner-Plakate des aktuellen Wettbewerbsjahrgangs 2016 komplett in natura in der Ausstellung zu sehen, sondern Gelegenheit zur Begegnung mit Grafik-Designern und vielen am Plakat Interessierten von nah und fern.
Hier einige Eindrücke:

Montage und Aufbau Berlin

Zeitraffer-Doku zu Montage und Aufbau der Ausstellung in Berlin


Film: Fari Haupt, Team Ausstellungen

Ausstellung und Jahrbuch 100 beste Plakate 16

Vom 16. Juni bis zum 2. Juli 2017 findet in der Zentralen Eingangshalle des Kulturforums am Potsdamer Platz, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin, die Auftakt-Ausstellung »100 beste Plakate 16« statt, in der die von einer internationalen Jury Ende Februar ausgewählten besten Plakate des Jahrgangs 2016 aus dem deutschsprachigen Raum präsentiert werden.
Gemeinsam mit der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin laden wir am 15. Juni 2017 zur Eröffnung um 19 Uhr oder zu einem späteren Besuch der Ausstellung ein.
Einladungskarte mit allen Details als PDF.
Zeitgleich erscheint im Verlag Kettler, Dortmund, das von Yuan Wang gestaltete Jahrbuch zur Ausstellung mit allen Gewinnerplakaten und weiteren zahlreichen Abbildungen (Preview hier), erhältlich im Buchhandel, in den Ausstellungen sowie im Shop der 100 besten Plakate.
Die Ausstellung ist anschließend in D Essen, D Nürnberg, CH Luzern, A Wien, CH La Chaux-de-Fonds und CH Zürich zu sehen.
Die Jury mit Prof. Alain Le Quernec (F Quimper, Vorsitz), Eva Dranaz (A Wien), Prof. Markus Dreßen (D Leipzig), Stefan Guzy (D Berlin) und Martin Woodtli (CH Zürich) hat aus insgesamt 2.116 Plakaten die Auswahl getroffen. Am Wettbewerb hatten sich 632, darunter 183 studentische, Einreicher beteiligt.
Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 46 x Deutschland, 52 x Schweiz und 2 x Österreich – in den Kategorien Auftragarbeiten: 82; Eigenaufträge/Autorengrafik: 6; studentische Projektaufträge mit schulischer Betreuung: 12.

Die Gewinnermotive Jahrgang 16, ab sofort im Online-Archiv der 100 besten Plakate hier

100 beste Plakate 15 in Besançon

100 beste Plakate 15 Deutschland Österreich Schweiz sind im Rahmen der GRAPHIC DESIGN WEEK 2017 im Institut Supérieur des Beaux Arts in F Besançon zu sehen.
Eröffnung am 23. März, 18 Uhr, Laufzeit bis zum 6. April 2017.
Alle Details auch zu weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Design Week am ISBA
hier.
Bilder von der Eröffnung/Ausstellung hier.

100 beste Plakate 16 stehen fest

Die Gewinner des Wettbewerbs um das beste Plakat-Design aus dem deutschsprachigen Raum stehen nach der Jurysitzung am 23./24.2.2017 im Medienhaus der UdK Berlin fest.

Der Jury mit Alain Le Quernec (F Quimper – Vorsitz), Eva Dranaz (A Wien), Prof. Markus Dreßen (D Leipzig), Stefan Guzy (D Berlin) und Martin Woodtli (CH Zürich), lagen 814 Plakate (Einzelplakate: 406, Serien: 122 mit 408 EP) von 305 Einreichern (davon 170 aus D, 120 aus CH und 15 aus A) nach der Online-Vorauswahl zur finalen Jurysitzung vor.
Am Wettbewerb hatten sich 632 (darunter 183 studentische) Einreicher (davon 393 aus Deutschland, 195 aus der Schweiz und 45 aus Österreich) mit 2116 Plakaten (davon 1043 EP und 1073 Plakate in 320 Serien) beteiligt.

Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 46 x Deutschland, 52 x Schweiz und 2 x Österreich – in den Kategorien Auftragarbeiten: 82; Eigenaufträge/Autorengrafik: 6; studentische Projektaufträge mit schulischer Betreuung: 12.

Übersicht Gestalter der 100 Gewinnerplakate

Die Auftaktausstellung mit Präsentation aller Plakate und Premiere des Jahrbuchs, das im Verlag Kettler, D Dortmund, erscheint,  wird am 15. Juni 2017 im Kulturforum Potsdamer Platz der Staatlichen Museen zu Berlin eröffnet und ist anschließend in D Essen, D Nürnberg, CH La Chaux-de-Fonds, CH Luzern, A Wien und CH Zürich zu sehen.

Die komplette Veröffentlichung der Plakatabbildungen und Detailinformationen zu den prämierten Plakaten erfolgt zeitgleich zur Berliner Ausstellung (Juni 2017)

Registrierung beendet

Update 31.1.2017:
Die Online-Auswahl der Juroren ist beendet:
Weitere Informationen für Teilnehmer hier.

Der Registrierungszeitraum zum aktuellen Wettbewerb ist beendet, es erfolgt nunmehr die Online-Vorauswahl durch die Juroren, denen 1363 Konzepte (Einzelplakate und Serien) mit insgesamt 2116 Plakaten von 633 Einreichern vorliegen.