100 beste Plakate 23 stehen fest

Nach der Jurysitzung am 29.2./1.3. 2024 im Medienhaus der UdK Berlin stehen die Gewinnerplakate für den Jahrgang 23 fest.
Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 45 × Deutschland, 51 × Schweiz und 4 × Österreich – 82 Auftragsarbeiten, 5 Eigenaufträge und 13 studentische Projektaufträge.*
Am Wettbewerb hatten sich 667 Einreicher:innen mit insgesamt 2.333 Plakaten (1.184 Einzelplakate, 334 Serien mit 1.149 Plakaten) beteiligt. Die Jury traf zunächst wie üblich eine Online-Vorauswahl.
Zur finalen Jurysitzung unter Vorsitz von Toan Vu-Huu lagen 619 Plakate (245 Einzelplakate und 103 Serien mit 374 Plakaten) von 219 Einreicher:innen vor.

Gestaltung: Studio Es, A-Wien

Die Eröffnung der Auftaktausstellung im Kulturforum, Staatliche Museen zu Berlin, findet am 13.6.2024 statt. Es schließt sich eine Tournee mit Ausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Korea und an weiteren Orten an. Informationen dazu auf der Website und den Social-Media-Kanälen sowie durch Bezug des Newsletters.
Zur Ausstellung erscheint das Jahrbuch 100 beste Plakate 23 in Zusammenarbeit mit Slanted Publishers, D-Karlsruhe, gestaltet vom Studio Es, A-Wien, mit allen Gewinnermotiven.

Die Übersicht mit allen an den 100 besten Plakaten 23 beteiligten Gestalterinnen und Gestaltern hier. Die Gesamtheit aller Motive wird zeitgleich zur Eröffnung der Auftakt-Ausstellung veröffentlicht.

Großen Dank an die Jurorinnen und Juroren:

* diese Angaben sind vorläufig, da bei der weiteren Auswertung der Ergebnisse die Kategorie-Zuordnung ggf. angepasst wird.