Archiv des Autors: Hermann Büchner

100 beste Plakate 19 – St.Gallen

Vom 3. bis 23.9.2020 werden die 100 besten Plakate des Jahres 2019 als erstem Ort in der Schweiz an der Schule für Gestaltung St.Gallen gezeigt, zur Eröffnungsveranstaltung am 3.9. sprachen: Philip Kerschbaum (Alumni HF KGD, Initiator der Ausstellung vor Ort), Jan Fischer (Prorektor der Schule für Gestaltung), Erich Brechbühl (Mitglied des Vorstands 100 Beste Plakate e. V.). Weitere Informationen hier. Ansichten (Fotos von Philipp Knöpfel) auf facebook:

100bp19: Kommende Ausstellungen und Plakat-Film

Nach den Stationen Berlin und Essen kündigen wir hiermit die nächsten Ausstellungen in St.Gallen (in Zusammenarbeit mit Modo GmbH und der Schule für Gestaltung St.Gallen) und Seoul (in Zusammenarbeit mit Rojotype und Doosung Paper) an:

   

Ausstellung St.Gallen:
3. bis 23.9.2020
Schule für Gestaltung St.Gallen
Demutstrasse 115
CH-9012 St.Gallen

weitere Informationen hier

Ausstellung Seoul:
8.9. bis 11.10.2020
In The Paper Gallery
41, Saimdang-ro 23-gil, Seocho-gu, 06635
South Korea

Des weiteren steht die Langfassung des Films zu den 100 besten Plakaten 19 in unserem Youtube-Kanal jetzt bereit:


Vielen Dank an Rianne Wieman und ihr Team für die erweiterte Fassung.

100bp19 in Essen

Vom 17.7. bis zum 9.8.2020 werden die 100 besten Plakate des Jahres 2019 im Museum Folkwang gezeigt (auch hier ohne Eröffnungsveranstaltung und mit den allgemeinen Zugangsregeln), Ansichten (Fotos von Jens Nober/Museum Folkwang) auf facebook:

Jahrbuch 100 Beste Plakate 19

Mit allen 100 Gewinnerplakaten und -serien in ganzseitigen Farbabbildungen …

Gestaltung: Lamm & Kirch, erschinen im Verlag Kettler

… und Textbeiträgen von Fons Hickmann und Julia Kahl – sowie Mark Bohle, Barbara Büscher und Joachim Büthe, Maurin Dietrich, Markus Dreßen, Jesko Fezer, Nils Güttler und Niki Rhyner, Stefan Guzy, Michael Hagner, Anna Lena von Helldorff, Christian Hoffelner, Jakob Kirch, Oliver Klimpel, Liebermann Kiepe Reddemann, Arne Linde, Stefan Marx, Hannes Mayer, Britta Peters, Marc Ries, Konrad Renner, Ursula Schöndeling, Max Stadler, Rebecca Stephany, Axel Töpfer, Helmut Völter, Susanne Weiß, Jan Wenzel und Laura Helena Wurth
Porträtdoppelseiten der Jurorinnen und Juroren
gestaltet von Lamm & Kirch, D-Leipzig/Berlin
Verlag Kettler, D-Dortmund
deutsch/englisch 17 × 24 cm, 332 Seiten, doppelte Schweizer Broschur
ISBN 978-3-86206-825-8, 29,90 €
erhältlich im Buchhandel, den Ausstellungen und im 100 beste Plakate-Shop
Fotos: Verlag Kettler

Ansichten bei facebook, Instagram und beim Verlag Kettler

100 beste Plakate 19 Video

Viel Spaß beim Schauen und beim Besuch der Ausstellungen.

100 beste Plakate des Jahres 2019 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Ausstellungen in Berlin, Essen, St.Gallen, Luzern, Seoul, Wien, Zürich und Genf sowie im Jahrbuch 100 Beste Plakate 19.
Film von Rianne Wieman

100bp19 – Premierenausstellung in Berlin

Ab 16.6.2020 im Kulturforum am Potsdamer Platz, Staatliche Museen zu Berlin
Eine Eröffnungsveranstaltung konnte aus pandemiebedingten Gründen diesmal nicht stattfinden. Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit der Kunstbibliothek die Ausstellung unter den abweichenden Bedingungen trotzdem zeigen können. Jahrbuch, gestaltet von Lamm & Kirch, erschienen im Verlag Kettler, zur Zeit exklusiv in der Museumsbuchhandlung sowie zum Vorbestellen (die Auslieferung ist zeitnah zugesagt) im Online-Shop, danach auch in den Ausstellungen und uim Buchhandel erhältlich.

Blick in die Ausstellung, Fotos: Michael Kirsten, Album auf facebook

Die Gewinner-Plakate wieder auf den Unteren Foyerflächen des Kulturforums.
Wieder dabei: Visualisierung animierter Varianten von 18 der 100 besten Plakate mit der Artivive App – in Berlin bis zum 5.7.2020, danach in Essen und den weiteren Orten der Tournee.

 

100 beste Plakate 19: Auftaktausstellung Berlin

Wir freuen uns, nunmehr mitteilen zu können, dass die Ausstellung zum aktuellen Jahrgang, in der die von einer internationalen Jury Ende Februar ausgewählten 100 besten Plakate des Jahrgangs 2019 aus dem deutschsprachigen Raum präsentiert werden, auf der Unteren Foyerfläche im Kulturforum der Staatlichen Museen zu Berlin, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin, gezeigt wird (wegen der aktuellen corona-pandemiebedingten Einschränkungen ist eine Eröffnungsveranstaltung leider nicht möglich).
Die Ausstellung ist ab 16.6. bis zum 5.7.2020, Di – Fr 10 – 18, Sa + So 11 – 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Gemeinsam mit der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin laden wir zum Besuch herzlich ein.

Einladung zum Besuch der Berliner Ausstellung, Gestaltung: Lamm & Kirch

Diese Einladung als  PDF