100 beste Plakate 14 in Bremen

Die Vorbereitungen zur Präsentation des aktuellen Jahrgangs 2015 laufen auf Hochtouren, mit Blick auf die Eröffnung der Ausstellung am 16. Juni 2016 in Berlin.
Zunächst wird es aber bereits am 4. Juni die Eröffnung der Ausstellung zum zurückliegenden Jahrgang, 100 beste Plakate 14, in Kooperation mit der Wilhelm-Wagenfeld-Stiftung im Wilhelm-Wagenfeld-Haus Bremen geben und damit eine Auswahl der 100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erneut, wie zuletzt 2009 mit dem Jahrgang 07, in der Nordwest-Region Deutschlands Station machen.
Weitere Informationen unter www.wilhelm-wagenfeld-stiftung.de

Gewinner stehen fest

Die Gewinner des Wettbewerbs um ausgezeichnetes Plakat-Design aus dem deutschsprachigen Raum stehen nach der Jurysitzung am 25./26.2.2016 im Medienhaus der UdK Berlin fest. Der Jury lagen 964 Einzelplakate vor, die es von über  2 000 – entsprechend des zweistufigen Reglements (Online-Vorauswahl) – in die Endrunde geschafft hatten.
Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 50 mal Schweiz, 48 mal Deutschland, und 2 mal Österreich. Am Wettbewerb hatten sich 605 (darunter 185 studentische) Einreicher beteiligt, davon 125 Agenturen bzw. Grafik- und Design-Büros, 465 Einzelgestalter und 15 Auftraggeber. Von den Einreichern kommen aus Deutschland 396, aus Österreich 64 und aus der Schweiz 145.
Seit dem Jahrgang 2010 werden die Ergebnisse in drei Kategorien (Auftragsarbeiten, Eigenwerbung, studentische Projektaufträge) ausgewiesen. Aktuell handelt es sich überwiegend um Auftragsarbeiten (69), daneben um selbstinitiierte Plakate/Eigenwerbung (11) und Ergebnisse aus dem Kontext studentischer Projektaufträge (20).

Jurysitzung

Am 25. und 26. Februar 2016 findet die finale Jurysitzung in Berlin statt: Informationen über Auswahl der 100 besten Plakate 15 zu Beginn der 9. KW per Mitteilung an die Einreicher bzw. im Teilnehmer-Account (bis dahin kein Zugriff, da im Jurymodus).

Registrierung abgeschlossen

Mit einer Rekordbeteiligung von über 600 Teilnehmern, die rund 2050 Plakate einreichten, endete die Registrierungsphase des aktuellen Wettbewerbs um die 100 besten Plakate des Jahres 2015 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Nunmehr wird die fünfköpfige, international besetzte Jury ihre Tätigkeit aufnehmen: bis zum kommenden Wochenende die Online-Vorauswahl treffen und die Plakate selektieren, die dann Ende Februar zur Jurysitzung in Berlin um den Einzug unter die 100 besten zur Auswahl stehen.
Hinweis für Teilnehmer

Die wichtigsten Fakten für die Teilnahme

Was

Plakate aus dem Jahr 2015

Wann

Anmeldung: 10. Dezember 2015 bis 25. Januar 2016.

Wie

online über das Registrierungs-Formular
zweistufiges Auswahlverfahren: (1) Upload der Motive zur Vorauswahl durch die Jury / (2) Jurysitzung

Wie viel

Gebühren – siehe Teilnahme und Ausschreibung (PDF*).

* Der Versand der gedruckten Ausschreibung erfolgte Anfang Dezember 2015 an alle
Interessenten (Teilnehmer vergangener Jahre, weitere eingetragene Anschriften).
Die Anforderung der gedruckten Ausschreibung für alle, die bisher nicht im Verteiler
eingetragen sind, ist möglich per E-Mail.

Jury

  • Günter Eder, A Wien
  • Igor Gurovich, RU Moskau
  • Prof. Gunter Rambow, D Güstrow
  • Prof. Patrick Thomas, ES Barcelona / D Berlin
  • Megi Zumstein, CH Luzern

Bis wann

Einsendung der vorausgewählten Plakate bis zum 21.2.2016.
Die Jurysitzung findet am 25./26.2.2016 in Berlin statt.
Allgemeine Informationen zur Teilnahme und zum Wettbewerb auch in der Rubrik FAQ.

Kooperationspartner

… Ausschreibung/Jurysitzung

… Ausstellungen

Corporate Design 100 beste Plakate 15

Die Gestaltung der Drucksachen und Web-Visuals für den neuen Jahrgang haben Fabienne Burri und Cybu Richli, C2F, CH Luzern, übernommen.